simus_quadrate

simus classmate 7.0: Starke Performance für wirtschaftliches Bauteilmanagement

simus systems, der IT-Spezialist für automatisierte Klassenstrukturen, Datenaufbereitung und Kostenkalkulation, hat eine neue Version seiner classmate Suite veröffentlicht. simus classmate 7.0 ist deutlich schneller, flexibler in der Datenverwaltung und individuell anpassbar für jeden einzelnen Benutzer.

Absolut neuartig ist der in den easyFINDER integrierte classmate Application Server, mit dem die Performanz bei Datenbankabfragen stark verbessert werden konnte.

easyfinder_7.0Schon seit vielen Jahren entwickelt die simus systems GmbH intelligente Lösungen und Prozesse, um eine effiziente und kos-tensparende Datenverwaltung in Produktentwicklung und Beschaffung zu realisieren. Mit der neuen Version 7.0 ihrer Software-Suite simus classmate stellen die Karlsruher IT-Spezialisten Fertigungsunternehmen noch effizientere Methoden für das Klassifizieren, Suchen und Wiederverwenden von Bauteildaten zur Verfügung.

classmate 7.0: Ein bunter Strauß an Möglichkeiten

Die classmate suite 7.0 von simus systems umfasst mit den Modulen classmate CAD, classmate DATA, classmate PLAN, class­mate FINDER und classmate easyFINDER eine ganze Palette an Werkzeugen zur kosteneffizienten und schnellen Optimierung von CAD-Datenbeständen sowie für die optimale Kostenkalkulation bei Neuentwick­lungen. Durch die Einbettung in alle gängi­gen CAD-Systeme und die tiefe Integration in ERP-Systeme wie SAP wird die Arbeit der Konstrukteure deutlich erleichtert und der Verwaltungsaufwand minimiert.

classmate DATA: die Basis für effizientes Teilemanagement

Mit classmate DATA 7.0 etwa lassen sich Stammdaten analysieren, strukturieren und anschließend automatisch klassifizieren. Verschiedene neue Funktionen sorgen für ein effizientes Daten- und Teilemanagement sowie einen immer aktuellen Stammdaten­pool. So kann neuerdings Merkmalen eine Ergebnisspeicher-Regel zugewiesen wer­den, so dass sich bei interaktiver Eingabe von Werten weitere Werte von anderen Feldern automatisch berechnen. Zur Ver­dichtung von Daten wurden weiterhin die Funktionen des Datencockpit erweitert. Dadurch können nun bessere statistische Auswertungen, wie z.B. die Anlage von Arti­keln im Quartal, vorgenommen werden.

classmate FINDER: die perfekte Suche für eine höhere Wiederhol­rate

Der classmate FINDER 7.0 durchsucht vor­handene Produkt- und CAD-Daten in allen gängigen CAD-, ERP- oder PDM-Systemen. Die grafisch unterstütze Recherche mit bild­geführter Benutzeroberfläche erlaubt die Suche nach Struktur, Schlagworten, Ähn­lichkeiten, einzelnen Merkmalen, Vorschau­bildern und anderen Kriterien. Der neue Application Server gehört zu den wichtigsten Neuerungen der aktuellen Suite. Er über­nimmt die Kommunikation eines Clients mit der Datenbank, was die Performanz bei Datenbankabfragen entscheidend erhöht. Mit dem neuen System ist es nun möglich, den classmate FINDER direkt per Java Webstart aufzurufen, so dass keine lokale Installation mehr benötigt wird. Das auf Webservices basierende Konzept bietet mit verschlüsselten Verbindungen, Load balan­cing, zentralem Login sowie Analyse einer­seits den Komfort einer modernen Daten­verwaltung und andererseits die Sicherheit einer individuellen Zugriffskontrolle.

classmate easyFINDER: ohne Umwege zum korrekten Ergebnis

Die CAD-integrierte Suchmaschine class­mate easyFINDER findet Modelle und Da­tensätze anhand eingegebener Texte oder Werte und lässt mit Version 7.0 deutlich feinere Sucheinstellungen zu. Die automati­sche Anmeldung verkürzt und vereinfacht den Einlogg-Prozess und eine zeitlich an­passbare Zugangsberechtigung regelt den Informationszugang flexibel. In der Suche wird nun auch die Auswertung nach Syno­nymen unterstützt. Diese werden vorab einzelnen Merkmalswerten zugeordnet, so kann z.B. der Wert „1.4301“ mit den Schlagwörtern „Edelstahl, Nirosta“ verknüpft werden. Bei der Eingabe von „Nirosta“ wer­den dann die entsprechenden Suchtreffer zurückgeliefert. Zusätzlich wurde eine Stücklistenauflösung implementiert, welche eine Komplettauflösung oder die Anzeige des Verwendungsnachweises ermöglicht.

Für die Administration wurde der classmate supervisor entwickelt, der es ermöglicht laufende classmate Prozesse zentral zu überwachen, zu starten, zu stoppen und deren Status abzufragen.

Zusammenfassend kann festgehalten wer­den: Die konsequente und umfassende Anwendung der classmate Suite 7.0 führt zu Kosteneinsparungen in der Produktentwick­lung und den nachgelagerten Prozessen.