Stammdaten-Qualität optimieren: Klare Prozesse sparen Zeit und Geld

Ablauf Materialstamm anlegen simus systemsDie unkontrollierte Anlage von Materialstämmen in verschiedenen Bereichen eines Unternehmens führt zu höheren Kosten in der Verwaltung, dem Einkauf und der Fertigung. Deshalb liefert simus systems nun praktische Unterstützung für die betroffenen Abteilungen. classmate FINDER oder die browserbasierte Version easyFINDER bieten einen definierten Prozess an, mit dem Unternehmen Dubletten und Fehler in Materialstammdaten vermeiden sowie Verwaltungsaufwand und  Kosten begrenzen.

Kostenfreies Webinar am Freitag, 30.06.2017!

Interesse an diesem Prozess? Melden Sie sich zum kostenlosen Webinar jetzt an! Es findet am Freitag, den 30.06.2017 von 10.00 – ca. 10.45 Uhr statt.

Einfach eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an webinar@simus-systems.com schicken und Sie erhalten eine Einladung. Wir freuen uns auf Sie!

Vorteile eines geführten Prozesses zur zentralen Anlage von Materialstämmen

  • Saubere, korrekte Datenbasis
    Alle notwendigen Felder sind befüllt.
  • Keine Dubletten
    Nur Materialstämme, die noch nicht vorhanden sind, werden neu angelegt. Folgekosten für Dubletten werden vermieden.
  • Klare Verantwortlichkeiten
    Extra geschulte Mitarbeiter als Experten haben den Überblick über die Materialstämme.
  • Automatische Prozesse
    Benachrichtigungen werden an die beteiligten Personen vom System verschickt. Aktueller Stand ist jederzeit einsehbar.
  • Komfortable Vorbereitung für neue Materialstämme
    Suchparameter können direkt für die Anfrage nach neuen Materialstämmen genutzt werden.

Definierter Prozess der Materialstammanlage über classmate FINDER / easyFINDER

Für größere Unternehmen sieht der ideale Prozess folgendermaßen aus: Ein neuer Materialstamm wird nicht von den Mitarbeitern selbst, sondern von einer zentralen Stammdatenstelle angelegt. Diese prüft im Detail, ob dieser neue Materialstammsatz wirklich benötigt wird oder die Anforderungen durch bereits existierende Lösungen erfüllt werden können. Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Abteilungen legen also Materialstämme nicht mehr selbstständig an, sondern richten in classmate FINDER eine Anfrage an eine zentrale Stammdatenstelle. Diese kann zum Beispiel schnell und komfortabel über die bereits formulierte Suchanfrage oder eine Kopie eines existierenden Materials erstellt werden und soll möglichst viele Parameter für das gewünschte Material beinhalten. Weitergehende Information wie etwa Datenblätter können als digitaler Anhang zum Materialantrag gespeichert werden.

Für kleinere Unternehmen ist es auch denkbar, den Prozess zu automatisieren, ohne eine Person extra als zentralen Ansprechpartner zu definieren.

Materialstamm pflegen: klare Verantwortlichkeiten

Um die Anfrage zu bewerten, benutzen die Mitarbeiter der zentralen Stammdatenstelle die komfortable Ähnlichkeitssuche in classmate FINDER. Wird ein Antrag für richtig und notwendig befunden, kann die Materialanlage in SAP direkt aus diesem Modul heraus angestoßen werden. Dabei können frei definierbare Prozesse ausgelöst werden: Ohne weiteres Zutun werden dann standardisierte Texte generiert oder eine Warentarifnummer auf Basis der Klassifikationsparameter berechnet. Damit alle beteiligten Instanzen und Personen informiert sind, lassen sich E-Mail-Benachrichtigungen, ein internes Benachrichtigungssystem oder sogenannte Arbeitsmappen in classmate FINDER verwenden. So wird die Erstellung von Dubletten frühzeitig verhindert.

Materialstamm anlegen und pflegen - leicht gemacht

Durch die neuen Funktionen von classmate easyFINDER werden Abläufe und Verantwortlichkeiten bei der Anlage von Materialstammdaten klar definiert. Unternehmen sparen durch den schlanken Prozess wertvolle Zeit in allen betroffenen Abteilungen und sichern die Datenqualität nachhaltig.

Kostenfreies Webinar am Freitag, 30.06.2017!

Interesse an diesem Prozess? Melden Sie sich zum kostenlosen Webinar jetzt an!
Freitag, 30.06.2017 von 10.00 – ca. 10.45 Uhr.

Einfach eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an webinar@simus-systems.com schicken und Sie erhalten eine Einladung. Wir freuen uns auf Sie!