Teile spielend klassifizieren.

classmate_CAD_Modelle_spielend_wiederfinden
CAD Modelle spielend klassifizieren

Mit classmate CAD reduzieren Sie Ihren Konstruktionsaufwand und bringen
Ordnung in Ihre Teileverwaltung.

Die Software analysiert und klassifiziert 3D-Modelle und Geometrieinformationen.

Selbstständig und vollautomatisch.

classmate CAD: Macht Konstruktionslösungen besser auffindbar als jemals zuvor.

Produktvideo: Automatische Klassifizierung von CAD-Modellen und Bauteilen

  • Sparen Sie Geld

    Sie sparen bares Geld, denn Ihre Konstrukteure können neue Projekte komfortabel auf bestehende Lösungen aufbauen.

  • Time-to-Market

    Sie sparen wertvolle Zeit in der Produktentwicklung durch Wiederverwendung bewährter CAD-Modelle.

  • Kein Aufwand

    Ihre Konstrukteure haben keinen Aufwand, denn die Software läuft vollautomatisch im Hintergrund.

  • Korrekte Klassifikation

    Ihre CAD-Modelle sind jederzeit vollständig und korrekt klassifiziert, auch im Nachhinein.

classmate CAD ist für alle Unternehmen interessant, in denen

  • mit gängigen CAD-Systemen wie Autodesk® Inventor®, SolidWorks, Solid Edge, PTC Creo Parametric oder Siemens PLM Software NX gearbeitet wird,
  • Konstrukteure entlastet werden sollen,
  • flexible Möglichkeiten für das Suchen und Finden vorhandener CAD-Daten benötigt werden und
  • die Wiederverwendungsrate von Bauteilen deutlich erhöht werden soll.

Klassifiziert 3D-Modelle ohne jeglichen Aufwand für den Konstrukteur.

Vollautomatische Klassifizierung

classmate CAD ist patentiert und arbeitet als Ergänzung zu vorhandenen Software-Lösungen in Ihrem Unternehmen. Die vollautomatische geometrische Klassifizierung und Indexierung von 3D-CAD-Modellen für die Ähnlichteilsuche wird in die bestehende CAD-Software eingebunden. classmate CAD füllt automatisch die klassenspezifischen Sachmerkmalleisten mit den ermittelten Werten und erstellt zur Veranschaulichung 2D- und 3D-Vorschauformate.

Jederzeit anpassbares, nachvollziehbares Regelwerk

classmate CAD arbeitet mit anpassbaren, hocheffizienten Regeln. Ein Best-Practice-Regelwerk für den Maschinen- und Anlagenbau deckt bereits einen großen Teil an Klassifizierungsaufgaben standardmäßig ab und wird individuell ergänzt. Ihre Daten stehen in kürzester Zeit klassifiziert, mit Sachmerkmalen versehen und geometrisch indexiert zur Verfügung.

Kein Aufwand für den Konstrukteur

Die patentierte Lösung analysiert 3D-CAD-Modelle nach Formelementen wie z. B. Außen- oder Innenkonturen, Bohrungen, Bohrungsanordnung, Fasen, Rundungen und Ausklinkungen. Es ist dabei unerheblich, wie die CAD-Modellierung aufgebaut ist. Diese umfangreichen Analyse und Auswertungstätigkeiten führt classmate CAD vollautomatisch, ohne das Zutun des Konstrukteurs durch. Dieser erstellt wie gewohnt sein Modell und speichert es im PDM-System ab. Parallel hierzu analysiert classmate CAD eigenständig die 3D-CAD-Modelle und berechnet zusätzlich für jedes CAD-Modell einen Index („Geometrischer Fingerabdruck“), der eine Ähnlichteilsuche auf Basis einer vorhandenen Geometrie ermöglicht. Schemazeichnungen, Grafiken, 2D-Vorschaubilder und 3D-Viewerformate, die ebenfalls aus den ermittelten Daten erstellt werden, ermöglichen eine effiziente Suche nach Bauteilen.

Folgeprozesse werden vereinfacht

Mit classmate CAD sparen Sie langfristig Zeit und Geld, denn Sie können nicht nur Konstruktionsmodelle wiederverwenden und Bauteile standardisieren, sondern auch die Arbeitsvorbereitung entlasten, die NC-Programmierung beschleunigen und den Einkauf optimieren.

Testen Sie uns!

Erleben Sie den Unterschied –

wir zeigen Ihnen, was classmate CAD kann.