Die Software simus classmate wird hauptsächlich von produzierenden Unternehmen in den Branchen Maschinenbau, Anlagenbau und Automobil eingesetzt.

Aerzener_DeltaScrew_VML95

Anwenderbericht Aerzener Maschinenfabrik: Auf dem Weg zur weltweiten Master Data Governance

Als einer der drei weltweit führenden Anwendungsspezialisten in der Förderung und Verdichtung von Gasen entwickelt und fertigt die Aerzener Maschinenfabrik GmbH (kurz AERZEN) hochleistungsfähige Gebläse und Schraubenverdichter für den industriellen Einsatz. Um die Effizienz zu steigern und sein Qualitätsversprechen noch umfassender einzulösen, arbeitet das Unternehmen seit rund zehn Jahren an der Verbesserung der Stammdaten-Qualität. Mit Software und Dienstleistungen von simus systems wurde eine Klassifizierung aufgebaut und ein systematischer Materialstamm-Anlageprozess integriert mit SAP eingeführt. Weiterlesen

Supfina Maschinenreihe

Anwenderbericht Supfina: Bauteilflut nachhaltig eingedämmt

Als Anbieter von Hightech-Lösungen bei automatisierten Fertigungssystemen und Superfinish-Anlagen verzeichnete Supfina trotz Variantenmanagement und Bauteilbaukasten über die Jahre stetig wachsende Bauteilbestände. Ein Klassifizierungsprojekt mit der Karlsruher simus systems GmbH führte zu einer Bereinigung. Anschließend konnte die Produktdatenflut mit der Software simus classmate wirksam begrenzt werden. Neben höherer Effizienz in der Konstruktion werden an vielen Stellen im Unternehmen Nutzenpotenziale realisiert.

Weiterlesen

Anwenderbericht Piller: Migration auf SAP S/4HANA

Rund zwei Jahre lang hat simus systems die Piller Blowers & Compressors GmbH bei dem Aufbau einer Klassifikation beraten und die Stammdaten für eine Migration des ERP-Systems zu SAP S/4HANA vorbereitet.

Dabei wurde der gesamte Materialstamm grundlegend überarbeitet und massiv reduziert. Zur Klassifizierung und Stammdatenpflege wurde simus classmate eingeführt: Benutzerfreundliche Werkzeuge synchronisieren die Daten nun direkt mit dem ERP-System.

Weiterlesen

Maschinenmodul W&H

Anwenderbericht Windmöller & Hölscher: Werkzeug für das Value Management

Windmöller & Hölscher (W&H), weltweit aktiver Hersteller von Maschinen und Produktionsanlagen für flexible Verpackungen, verwendet die Software simus classmate als Grundlage für das weltweite Value Management. Eine transparente Datenbasis und automatische Prozesse erleichtern Kostenbewertungen bereits in der Konzeptphase, führen zur Reduktion der Teilevielfalt und liefern Einkauf wie Fertigung valide Zielkosten für tausende Neuteile pro Monat. Die Lösung von simus systems integriert sich mit den vorhandenen CAD-, PLM- und ERP-Systemen.

Weiterlesen

HSM Ballenpressen sind weltweit gefragt

Anwenderbericht HSM: In kleinen Schritten zu großem Datennutzen

Die Zusammenarbeit von Hermann Schwelling Maschinenbau (HSM) und simus systems, Spezialist für das Management technischer Massendaten und Entwickler der Software simus classmate, begann 2007 mit der Klassifizierung von 175.000 Materialstämmen parallel zur SAP-Einführung. Weiterlesen

Hans Weber Maschinenfabrik

Anwenderbericht Hans Weber Maschinenfabrik: Zeit ist Geld

Mit classmate PLAN von simus systems kalkuliert die Hans Weber Maschinenfabrik in Kronach fast jedes Fertigungsteil – und spart sich dabei 70 Prozent der Kalkulationszeiten.

Nun setzt der Spezialist für Schleiftechnik und Kunststoff-Extruder noch früher an: Bereits während der Konstruktion führt ein einfacher Kostenvergleich zur fertigungsgerechten und wirtschaftlichen Auslegung von Bauteilen.

Weiterlesen

Anwenderbericht_Pester_Beitragsbild

Anwenderbericht pester pac automation

Starke Performance, starker Partner

Seit 2006 hat die pester pac automation GmbH, Wolfertschwenden, Unterallgäu, viele Nebentätigkeiten in der Konstruktion, der Arbeitsvorbereitung und im Einkauf mit Hilfe von simus classmate automatisiert. Das Ergebnis ist ein enormer Performance-Fortschritt in allen Bereichen.

Weiterlesen

Gute Laune bei Kiefel: Optimierte Einkaufsprozesse mit simus classmate

Die Kiefel GmbH hat ihren Einkaufsprozess zum Teil automatisiert – und sich hierfür Hilfe bei den Datenmanagement-Experten von simus systems geholt. Durch Bauteil-Analysen der Anwendung simus classmate profitiert das Unternehmen nun durch automatische Kostenkalkulationen sowie eine automatisierte Lieferantenzuordnung.

Weiterlesen

Anwenderbericht HAUNI Maschinenbau GmbH: Jagd auf Kostentreiber

Hauni erreicht mit CAD-integrierter Kalkulationssoftware frühzeitig Transparenz zur Senkung der Herstellkosten

Allein im Bereich der Maschinen zur Filter- und Zigarettenherstellung werden bei der Hauni Maschinenbau GmbH in Hamburg pro Jahr rund 30.000 neue Bauteile konstruiert – jede Maschine enthält zwischen 2.000 und 4.000 Fertigungsteile. Da lohnen sich transparente Herstellkosten: Mit der CAD-integrierten Software-Suite simus classmate von simus systems werden inzwischen 80 Prozent der Bauteile mit einer Genauigkeit von 95 Prozent automatisch vorkalkuliert.

Weiterlesen

Putsch GmbH & Co. KG

Anwenderbericht Putsch GmbH & Co. KG: Aufbau einer automatischen Klassifikation

Als internationaler Verbund von Technologieunternehmen stand die Putsch GmbH & Co. KG in der Zentrale Hagen vor einem Generationswechsel der Informationstechnologie. Die Ablösung des PPS- und PDM-Systems nutzte der Maschinen- und Anlagenbauer mit Schwerpunkt Zuckerindustrie zur Klassifizierung und Optimierung seiner Stammdaten. Dabei unterstützte der Spezialist simus systems mit der Software simus classmate. Weiterlesen